Yale Rutschhemmende Matte ZGZB-ARM

Rutschhemmende Matten dienen zur Erhöhung des Reibungs­koeffizienten auf einen definierten Wert von µ = 0,6.

Ob Vollbremsung, Ausweichmanöver oder Unebenheiten in der Fahrbahn – die Ladung in LKWs oder Güterwaggons darf sich nicht bewegen. Aber nur in wenigen Fällen ist die ausreichende Sicherung der Ladung allein durch den Fahrzeugaufbau möglich. Deshalb gehören gleithemmende Hilfsmittel heute zur Standard-Ausrüstung für jeden professionellen Transport. Rutschhemmende Matten verringern die Gefahr, die von glatten Ladeflächen ausgeht.

Sie reduzieren die erforderlichen Gesamtvorspannkräfte beim Niederzurren der Lasten und sie sorgen zusammen mit den Zurrgurten dafür, dass die Lasten eine geschlossene Einheit mit dem LKW oder dem Waggon bilden. Die gleithemmende Wirkung kommt vor allem solchen Lasten zugute, die keinen hohen Anpressdruck vertragen.

Häufig werden die aus unsachgemäßer Ladungssicherung resultierenden Gefahren weit unterschätzt. Beschleunigungskräfte bei verkehrsüblichen Fahrzuständen erreichen annähernd das Gewicht der Ladung.

 

Die Reibungskraft FW einer rutschhemmenden Matte wirkt einer Ladungsverschiebung entgegen und wird wie folgt physikalisch beschrieben:

FW = m x G

G = Gewichtskraft

m = Gleitreibwert

Den Differenzbetrag zwischen Massenkraft F und Reibungskraft FW bezeichnet man als Sicherungskraft FS.

FS = F – FW

Die Sicherungskraft FS ist die Kraft, die von Sicherungsmitteln aufgenommen werden muss.

Yale Rutschhemmende Matte ZGZB-ARM

DOWNLOAD:
Broschüre

Technische Daten Rutschhemmende Matte ZGZB-ARM:

ModellEAN-Nr.Abmessungen
4025092*mm
ZGZB-ARM-250-8*3529631.000x250x8

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns unter +49 202 693 59-600, info.wuppertal@cmco.eu oder bequem über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!