Facebook Youtube Linked In Instagram

Unsere Entwicklung

Die Schutzmarke Yale geht zurück auf Linus Yale jr.

 

1868
    
 erfindet er das Zylinderschloss und gründet mit Henry R. Towne eine Fabrik in
 Stamford/Connecticut zur Serienfertigung.
1875
 
 startet die Fertigung von Handhebezeugen, die Patentrechte des
 Weston-Differential-Flaschenzuges werden gesichert.
1877


 produziert Yale den ersten Stirnradflaschenzug mit Lastdruckbremse.
 Das Konstruktionsprinzip dieser Bremse wird heute weltweit für nahezu alle
 manuellen Hebezeuge genutzt.
1883  Firmengründung der Yale & Towne Manufacturing.
1904
 
 gründet Yale die ersten Verkaufsniederlassungen in Deutschland, England und
 Frankreich.
1920

 
 Yale erwirbt die C.L. Hunt & Co., einen namhaften Hersteller von Elektro-Plattformwagen,
 und präsentiert dem Markt die ersten Elektro-Gabelstapler mit Fertigungsstätten
 in Deutschland und England.
1927

 Konzentration von Fertigung und Vertrieb in Velbert.
 Übernahme der Firma Boge & Kasten, Solingen.
1936



 beginnt die Hebezeug-Produktion in Velbert mit der Fertigung des weltweit
 bekannten ZUGHUB. Das robuste und zuverlässige Gerät wird bis 1974 unter
 der Marke BKS vertrieben. Allein im Werk Velbert werden über 1 Million Geräte
 dieses Typs hergestellt.
1952  Beginn der Gabelstapler-Fertigung in Velbert.
1963  Fusion der Eaton Corporation mit Yale & Towne Manufacturing.
1971   Gründung der Eaton GmbH, Velbert.
1983
 
 Durch Ausgliederung des Hebezeug-Bereiches entsteht in den USA die
 Yale Industrial Products, Inc.
1985

 
 In Telford, Großbritannien entsteht die Yale Industrial Products Ltd.,
 in Deutschland entsteht die Yale Industrial Products GmbH, Velbert, die in den
 folgenden Jahren durch verschiedene Produktbereiche erweitert wird:
   

 1989  Hydraulische Werkzeuge und Hebezeuge

 1994  Textile Anschlagmittel
   1995  Little Mule® Flurförderzeuge
   1997  Steerman® Schwerlast-Transportsysteme
   1999  TIGRIP® Lastaufnahmemittel und Wägetechnik
   2001  Yalesystems Krane
   2005  Persönliche Schutzausrüstung
   
1987   Start in Frankreich durch die Manutention Connection S.A.R.L., Vierzon.
1989   Yale Industrial Products verschmilzt mit der Duff-Norton Company, Inc.
1992
 
 Gründung der ersten Produktionsstätte in China, Hangzhou LILA Lifting and Lashing
 Co. Ltd., Hangzhou.
1993
 
 Rechtliche Integration der Manutention Connection.
 Gründung der Yale Industrial Products GmbH, Pfaffstätten, Österreich.
1995  Gründung der zweiten Produktionsstätte in China, Yale Industrial Products Ltd., Hangzhou.
1996
 
 Gründung der Yale Industrial Products (Pty) Ltd., Durban, Südafrika.
 Yale wird von der Columbus McKinnon Corp., Amherst erworben.
1997



 Erweiterung der Präsenz in Südafrika, Yale Lifting and Mining Product (Pty) Ltd.,
 M Magaliesburg, S.A.
 Aufbau der Yale Industrial Products Asia Ltd., Hat Yai, Thailand.
 Yale Industrial Products Ltd., U.K. erwirbt die Steerman Engineering Ltd., U.K.
1999

 
 Yale erwirbt die Camlok Lifting Clamps Ltd., U.K.
 Erweiterung der Präsenz in Südafrika, Engineering Products Division, Johannisburg,
 Südafrika.
2000
 
 Gründung der Yale Industrial Products B.V., Hendrik Ido Ambacht, Niederlande.
 Die Yale Industrial Products Ltd., U.K. gründet eine Niederlassung in Belfast, Irland.
2001

 Gründung der Yale Elévacion Ibérica S.L. mit Stützpunkten in Sevilla und A Coruña,
 Spanien.
2002   Umbenennung der Manutention Connection S.A.R.L. in Yale Levage S.A.R.L., Vierzon.
2003  Gründung der Yale Industrial Products Kft., Szekésfehérvár, Ungarn.
   
   2009  Umfirmierung in Columbus McKinnon Hungary Kft.
   
2006

 Fusion der Yale Industrial Products Ltd., U.K. und der Camlok Lifting Clamps Ltd., U.K.,
 Umfirmierung in Columbus McKinnon Corporation Ltd., U.K.
2007   Gründung der Columbus McKinnon Italia S.r.l. in Legnano, Italien.
2008


 Umfirmierung der Yale Levage S.A.R.L., Vierzon in Columbus McKinnon
 France S.A.R.L., Vierzon.
 Erwerb der Pfaff-silberblau Hebezeugfabrik GmbH, Kissing.
2008

 Präsentation des neuen Elektrokettenzuges Modell CPV - die Verbindung zwischen
 modernem Design und technischer Innovation.
2010  Gründung der Columbus McKinnon Russia LLC, St. Petersburg, Russland.
2011

 Umfirmierung der Yale Industrial Products GmbH in Columbus McKinnon
 Industrial Products GmbH.
2012


 Gründung der Columbus McKinnon Kaldırma Ekipmanları Sanayi ve Ticaret Limited Şirketi,
 Istanbul, Türkei sowie der Columbus McKinnon Industrial Products ME FZE, Dubai,
 Vereinigte Arabische Emirate.
2013  Neuer Firmensitz für Columbus McKinnon Industrial Products GmbH in Wuppertal.
2014

 Präsentation der neuen Durchlaufwinde Mtrac mit Tragfähigkeiten von 100 und 300 kg,
 Präsentation des Elektrokettenzuges CPV 2-8 auf der Messe CeMat in Hannover.
2014  Umzug an einen neuen und größeren Firmenstandort von Columbus McKinnon Italia S.r.l.
2014

 Einführung von SAP als neues ERP-System an den Standorten Wuppertal, Chester (UK),
 Prenton (UK) und Belfast (IE).